Alle Artikel seit 2005

Desperate Housewives kostenlos im Netz

10. April 2006, 14.35 Uhr von

Reuters hat gemeldet, dass es die Desperate Housewives am Tag nach der Ausstrahlung als Stream im Netz geben soll. Kostenlos. Durch Werbung finanziert. Auf den Seiten des Senders ABC. Bislang konnte man sich die auch bei iTunes anschauen, musste dafür aber ordentlich zahlen. Damit hat Apple vermutlich keine Millionen verdient, jetzt wird es aber wohl noch weniger sein. Und wieder könnte ein Geschäftsmodell kaputt sein. Das zarte Pflänzchen.

Screenshot der Desperate Housewives auf ABC
Zickenterror: Schaue ich die Desperate Housewives bei iTunes oder bei ABC?
(Screenshot von ABC)

Laut heise online kann man im Stream vor- und zurückspulen, die Werbung überspringen lässt sich auf diese Weise aber nicht. Wer die neueste Folge am Vorabend verpasst hat, dem sollte das egal sein. Diverse Downloadplattformen können jetzt nur noch punkten, wenn die werbefreie Version entsprechend günstig angeboten wird. Wir haben ja schonmal angemerkt, dass 10 Euro für eine komplette Staffel eigentlich reichen sollten.

Ob dieses Angebot auch außerhalb der USA zu nutzen ist, stand nirgends. Ich gehe mal davon aus, dass nicht. Aber die meisten stellen sich die Frage wohl erst gar nicht, sondern suchen wie bisher im Bittorrent.

Update vom 11. April

Golem schreibt, dass es sich erst einmal um einen zweimonatigen Test handeln soll, der im Mai startet. Ich bin gespannt, ob dann daraus ein reguläres Angebot werden wird.



Kommentare abonnieren (RSS)
Trackback-URL

9 Antworten zu “Desperate Housewives kostenlos im Netz”


Fatal error: Call to undefined function comment_favicon() in /var/www/web297/html/netzausfall2/wp-content/themes/netzausfall_3/comments.php on line 30