Alle Artikel seit 2005

Eigene Bilder auf anderen Websites entdecken

23. Februar 2010, 11.04 Uhr von

Google hat die Bilder-Suche verbessert, wenn man diese auf eine Website beschränken möchte.

site:pocketbrain.de zeigt alle Bilder, die auf pocketbrain.de erscheinen, auch wenn sie nicht von pocketbrain.de stammen.

imagesite:pocketbrain.de zeigt alle Bilder an, die von pocketbrain.de stammen, auch wenn sie nicht auf pocketbrain.de angezeigt werden, sondern woanders.

Folglich kann man beide Operatoren kombinieren, um herauszufinden, wer auf seiner Website Bilder einbaut, die sowohl von pocketbrain.de stammen, als auch noch auf unserem Server liegen und somit von unserem Datentraffic abgehen.

imagesite:pocketbrain.de -site:pocketbrain.de

Google spuckt 59 Treffer aus. Das ist nicht viel, wenn man bedenkt, dass Google 1.900 Bilder von Pocketbrain indiziert hat.

Unter den 59 Treffern sind einige Blogs, die es sich einfach leicht gemacht haben, auch so Datensammler wie yasni.de und netzausfall.de (einmal rechts in die Sidebar schauen). Ein Teil der Bilder ist auch mit Pocketbrain verlinkt.

Was mich am meisten überrascht, ist ein Bild, das 1.000 x 598 Pixel groß ist. In dieser Größe haben wir es auf dem Server gespeichert. Unser Redaktionssystem Typo3 rechnet aber alle Bilder runter. Auf Pocketbrain erscheinen also nur Bilder, die eine maximale Breite von 468 px haben.

InterrotronPocketbrain-Bilder auf anderen Websites



Kommentare abonnieren (RSS)
Trackback-URL

9 Antworten zu “Eigene Bilder auf anderen Websites entdecken”


Fatal error: Call to undefined function comment_favicon() in /var/www/web297/html/netzausfall2/wp-content/themes/netzausfall_3/comments.php on line 30